News

aus den Bereichen Online-Marketing und Digitalisierung 4.0

ARD/ZDF-Onlinestudie 2018

ARD und ZDF publizierten vergangene Woche Ergebnisse aus der Studienreihe Medien und ihr Publikum (MiP). Demnach sind erstmals über 90 Prozent der Deutschen online.

 

Laut der Onlinestudie 2018 der Medienanstalten ARD und ZDF sind im Jahr 2018 erstmals über 90 Prozent der Deutschen online unterwegs. Das entspricht mehr als 63 Millionen Menschen in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren – knapp eine Million mehr als noch im Vorjahr.

Die visuelle und auditive Nutzung des World-Wide-Webs sowie die Kommunikation via Internet verzeichnen den größten Zuwachs. Die Steigerung liegt bei 0,9 bzw. 1,4 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr. Vor allem die Zahl der Menschen, die das Internet täglich nutzen hat mit einem Plus von 3,8 Millionen auf aktuell 54 Millionen deutlich zugelegt. 2015 waren es noch 44,5 Millionen Menschen.

Auch die tägliche Nutzungszeit nimmt weiter zu. Sie steigt gegenüber dem Vorjahr um 47 Minuten auf nun durchschnittlich 196 Minuten. Dabei beträgt die Nutzungsdauer bei den unter 30-Jährigen knapp sechs Stunden, während die Age-Group ab 70 Jahren nicht einmal eine Stunde pro Tag online sind.

Wenn man die Inhalte zwischen den Kategorien Sehen, Hören und Lesen differenziert, verstreichen 82 Minuten für die Mediennutzung. Rund eineinhalb Stunden werden der individuellen Kommunikation – meist Chatdienste wie WhatsApp – gewidmet.

 

Quelle: www.contentmanager.de

Seminare zum Thema Online-Marketing finden Sie unter bsw GmbH media.